https://www.dhw-stb.de/wp-content/uploads/2021/10/pexels-mart-production-7330910-1280x640.jpg

Anders, als Millionen fest angestellte Arbeitnehmer, die in der gesetzlichen Rentenversicherung pflichtversichert sind, müssen sich Unternehmer selbst um ihre Altersvorsorge kümmern. Was durch die Möglichkeit der freien Wahl einer passenden Vorsorgealternative ein großer Vorteil sein kann, entwickelt sich häufig zum Nachteil, denn Selbstständige haben oft viele andere Dinge im Kopf und kümmern sich viel zu spät um eine ausreichende Altersvorsorge.

https://www.dhw-stb.de/wp-content/uploads/2021/10/pexels-ken-tomita-389818-1280x640.jpg

Mit der Coronakrise und einer zeitweiligen Homeoffice-Pflicht hat das häusliche Arbeitszimmer enorm an Bedeutung gewonnen. Und obwohl die meisten Beschränkungen inzwischen wieder gefallen sind, haben viele Unternehmen die Vorteile erkannt, die eine Verlagerung des Arbeitsplatzes ihrer Mitarbeiter in deren Zuhause mit sich bringt.

https://www.dhw-stb.de/wp-content/uploads/2021/10/pexels-expect-best-323705-1280x640.jpg

Die Regeln für die GmbH gelten im Großen und Ganzen auch die UG. Die UG ist nichts anderes als eine besondere Variante der GmbH mit geringerem Stammkapital. Der größte Unterschied besteht in der nicht freien Verfügung des Jahresüberschusses. Maximal 75 % des Jahresüberschusses können bei der UG ausgeschüttet werden. Für die übrigen 25 % besteht eine Thesaurierungspflicht.

https://www.dhw-stb.de/wp-content/uploads/2021/09/pexels-sora-shimazaki-5673475-1280x640.jpg

Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung bzw. kurz GmbH gehört – vor allem wegen ihrer auf die Stammeinlage der Gesellschafter*innen begrenzten Haftung, flexibler Vertragsgestaltungsmöglichkeiten oder steuerlichen Aspekten – zu den beliebtesten Unternehmensformen in Deutschland. Gleichzeitig ist aber der Gründungsprozess mit notarieller Beurkundung, Eintragung ins Handelsregister oder dem umfangreichen Vertragswerk einer der aufwendigsten und teuersten unter den Unternehmensformen.

https://www.dhw-stb.de/wp-content/uploads/2021/09/Qualitaetsmana-1200x559-1.png

Die Standardisierung von Abläufen und Strukturen in der eigenen Kanzlei ist der Schlüssel zu einer Qualitätssicherung und schließlich auch zum Qualitätsausbau der eigenen Dienstleistungen. Gerade in der heutigen Zeit sind kanzleiinterne Abläufe durch die voranschreitende Digitalisierung so komplex geworden, dass das Know-How, das für die Ausführung der Prozesse notwendig ist, keinesfalls selbstverständlich ist und es an vielen Stellen oftmals unklar ist, was genau an welcher Stelle zu tun ist.

https://www.dhw-stb.de/wp-content/uploads/2021/08/pexels-pok-rie-6471926-1280x640.jpg

Wenn Unternehmen von derart zerstörerischen Flutkatastrophen, wie wir sie dieses Jahr vor allem in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz erleben mussten, betroffen sind, dann rücken zuallererst existenzielle Sorgen wie die eigene Unversehrtheit und die der Familie in den Vordergrund. Erst später spielen die durch das Hochwasser verursachten finanziellen Schäden eine Rolle, die aber langfristig nicht minder existenzbedrohend sein können.

https://www.dhw-stb.de/wp-content/uploads/2021/08/pexels-sora-shimazaki-5668481-1280x640.jpg

Das Bundesverfassungsgericht hat mit Beschluss vom 08.07.2021 eine langersehnte Entscheidung zum Thema Steuerzinsen gesprochen. Während Anleger und der Finanzmarkt sich mit einer 0-Zins-Politik arrangieren müssen, verlangt das Finanzamt einen Zinssatz von 6 %. Völlig realitätsfremd, wie auch die Karlsruher Richter völlig zurecht erkannt haben.

https://www.dhw-stb.de/wp-content/uploads/2021/07/pexels-ricardo-esquivel-5362093-1280x640.jpg

Nach der Einzelunternehmung ist die Gesellschaft mit beschränkter Haftung, besser bekannt unter ihrer Kurzform GmbH, die in Deutschland am meisten verwendete Rechtsform für ein Unternehmen. Vor allem die auf die Gesellschaftereinlage beschränkte Haftung macht die GmbH bei Unternehmensgründern so beliebt.

Kooperationen
Unsere Zentrale in OberhausenDHW Steuerberatung
Im Lipperfeld 31 | 46047 Oberhausen

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf oder vereinbaren Sie einen Termin vor Ort
Bleiben Sie up-to-dateDHW & Social Media
Schauen Sie auf einem unserer Kanäle vorbei und bleiben Sie auf dem Laufenden
Unser Büro in OberhausenDHW Steuerberatung
Nehmen Sie Kontakt auf oder vereinbaren einen Termin bei uns
Im Lipperfeld 31 | 46047 Oberhausen
Mit uns up to date bleibenSocial Media & Co.
Schauen Sie auf einem unserer Kanäle vorbei und halten Sich auf dem Laufenden

DHW Steuerberatungsgesellschaft mbH

DHW Steuerberatungsgesellschaft mbH

Malcare WordPress Security