Steuererklärungen und Bilanzen digital / online einreichen

Liebe Leser-/innen

In den letzten Wochen sind wir vermehrt darauf angesprochen worden, ob wir Steuererklärungen und / oder Bilanzen auch digital einreichen können?

Natürlich ist dies möglich!

Hierfür haben wir ein kurzes Video mit dem Geschäftsführer der
Paperless GmbHAndré Nünninghoff – aufgenommen:

Prinzipiell möchte ich gerne zwei Gruppen unterscheiden:

Gruppe 1: Unternehmer
Diese Mandanten haben bereits ein Gewerbe/Firma/Unternehmen bei uns in der Betreuung und werden unter dem Programm „Unternehmen Online“ gepflegt.
Hier ist lediglich eine Erweiterung, die wir als Kanzlei für Sie im Hintergrund vornehmen, notwendig.
Über eine Erweiterung in den Rechten im Unternehmen Online („Freizeichnung Online“), können Sie nun Ihre Steuererklärungen und Bilanzen digital unterschreiben, indem Sie sich entweder mit Ihrem „SmartLogin“ oder Ihrem „mIDentity Stick“ verifizieren.

Wie ist der Workflow:
Vorbereitung:

Für die Vorbereitung können Sie bei uns einen Login auf unserer Homepage buchen; hier erhalten Sie eine Mail, in der Sie die notwendigen Stammdaten und Vollmachten ausfüllen und unterschreiben können (gern auch digital per docusign oder Rückversand per Mail/Scan/Post). Nun haben Sie einen Zugang zu Ihrem eigenen und persönlichen „Mandanten-Login„- Bereich.

Per digitalem Assistent können Sie uns per Frage-Antwort-Spiel ein Bild von sich erstellen;
die Liste der einzureichenden Unterlagen kürzt sich automatisch!


Das Hochladen der Unterlagen kann per kostenloser HandyApp erfolgen oder mit einem herkömmlichen Scanner.

Freizeichnung / Unterzeichnung:
Sie erhalten am Ende der Besprechung eine Email, in der Sie einen Link der Datev finden.
Wenn Sie diesem Link folgen müssen Sie sich nur noch verifizieren: mit den beiden oben beschriebenen Medien. Am Beliebtesten ist es hier mit dem SmartLogin zu arbeiten; Sie müssen nur einen QR Code mit Ihrem Handy fotografieren und schalten sich dadurch automatisch frei.
Danach können Sie Ihre Erklärungen einsehen, downloaden und bestätigen (durch die Bestätigung per Mouseklick gilt Ihre Unterschrift als gesetzt).

Die Kanzlei erhält automatisch eine Mail, dass Sie die Erklärungen / Bilanzen verschicken wollen und dürfen daraufhin mit dem Versenden beginnen.
Der Vorteil hierbei ist, dass Sie völlig ortsunabhängig sind, die Freizeichnung jederzeit und an jedem Ort durchführen können und die indirekte Kommunikation mit der Kanzlei automatisch erfolgt.

 

Gruppe 2: Reines Einkommensteuermandat

Für reine Privatpersonen könnte man ebenfalls Unternehmen Online buchen, jedoch sind die Kosten hierfür zu hoch: 12 x 10,50 € pro Jahr.
Wir empfehlen hier lediglich den Login auf unserer Homepage und den virtuellen Assistenten zu buchen (9 € pro Jahr).
Somit brauchen Sie keine Unterlagen per Post zu verschicken, und können sich Zeit und Geld sparen. Der Assistent ist zudem sehr detailliert und gibt Ihnen einen guten Überblick über das, was Sie einreichen können und sollten. Somit haben Sie eine gute Vorab- Beratung und müssen sich nicht mit Formularen und Checklisten beschäftigen.

Fazit:

Die Digitalisierung der Einkommensteuererklärung hilft Ihnen eine Aufgabe, die oft bis zum letzten Tag aufgeschoben wird, modern und angenehm zu gestalten.

Dieses Vorgehen ist bei unseren Mandanten äußerst beliebt und aus unserer Kanzleiwelt nicht mehr weg zu denken.

Bei Rückfragen hierzu können Sie uns natürlich gerne
per Telefon (0208 / 98 99 22 22) oder
Mail (Beratung@DHW-StB.de) kontaktieren.