https://www.dhw-stb.de/wp-content/uploads/2021/02/pexels-anthony-beck-4493204-1280x640.jpg

Das neue Jahr hat hier einige Überraschungen parat! „Alles gut?“ – nein, es wird kompliziert… Die umsatzsteuerliche Betrachtung hat in den letzten Jahren für reichlich Furore gesorgt. Ganz vorweg natürlich die Versandhandelsregelung und die Lieferschwellen. Dies geht jedoch nur für Mitgliedstaaten der europäischen Union, Großbritannien ist jedoch ausgetreten! Demnach ist es nun wichtig eine detailliertere Betrachtung zu wagen!

https://www.dhw-stb.de/wp-content/uploads/2021/01/pexels-pixabay-258117-1280x640.jpg

In diesem Beitrag wollen wir Sie über die steuerlichen Veränderungen durch den BREXIT informieren. Was ändert sich ab dem 01.01.2021 genau? Es sollte bereits bekannt sein, dass Großbritannien und Nordirland zum 31.01.2020 aus der Europäischen Union ausgestiegen sind. Mit Blick auf die Umsatzsteuer hat sich zu diesem Zeitpunkt jedoch erstmal nichts verändert, denn der Gesetzgeber hat eine Schonfrist bis 31.12.2020 gewährt. Erst ab dem 01.01.2021 gehören Großbritannien und Nordirland umsatzsteuerrechtlich zum Drittland.

Kooperationen
Unsere Zentrale in OberhausenDHW Steuerberatung
Im Lipperfeld 31 | 46047 Oberhausen

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf oder vereinbaren Sie einen Termin vor Ort
Bleiben Sie up-to-dateDHW & Social Media
Schauen Sie auf einem unserer Kanäle vorbei und bleiben Sie auf dem Laufenden
Unser Büro in OberhausenDHW Steuerberatung
Nehmen Sie Kontakt auf oder vereinbaren einen Termin bei uns
Im Lipperfeld 31 | 46047 Oberhausen
Mit uns up to date bleibenSocial Media & Co.
Schauen Sie auf einem unserer Kanäle vorbei und halten Sich auf dem Laufenden

DHW Steuerberatungsgesellschaft mbH

DHW Steuerberatungsgesellschaft mbH

Malcare WordPress Security